Liste meiner bisherigen Arbeiten (OKAMOTO, Junji)

zuletzt aktualisiert am 27.12.2017

(J.) für Japanisch, (D.) für Deutsch, (E.) für Englisch

Wissenschaftliche Arbeiten 

1980 (D.)Die Abtönungspartikel DOCH: Ihre Grundbedeutung und pragmatischen Implikationen im heutigen Gesprochenen Deutsch. Magisterarbeit (Sophia University, Tokyo) 110 Seiten
1983 (J.)  "Setsuzokushi to shiteno ABER, DOCH, OBWOHL no imi: Hanashite to kikite no chishiki-kozo."
(Grundbegriffe der Konjunktionen ABER, DOCH und OBWOHL: Strukturen des gemeinsamen Wissens zwischen Sprecher und Hörer.)
Energeia 9 42-60.
1983 Die Partikel `DOCH' in Fragen und Antwort. Sophia Linguistica XI 174-182.
1983 (J.)  "Nihongo to doitsugo ni okeru `akarusa' o arawasu keiyoushi no imi-hikaku."
(Helligkeitsadjektiven im Japanischen und Deutschen: hell/dunkel vs. akarui/kurai. )
Doitsugo kyoikubukai kaihou 24, (Berichte des Japanischen Deutschlehrerverbandes) 14-19.
1983 (J.) "Doitsugo goyouron." (Neuere Tendenzen der deutschen Pragmatik) Kaigai gengogaku joho. Nr.2 (Current Trends in Overseas Linguistics.), Taishukan-Verlag 149-169.
1985 (J.) "Komyunikeshon no bunpo: sono rironteki jissenteki kanousei o saguru."
(Kommunikative Grammatik: Ihre theoretischen und praktischen Aspekte.)
Doitsugo kyoikubukai kaihou 28, (Berichte des Japanischen Deutschlehrerverbandes) 12-17.
1985 (J.) "Doitsugo goyouron."
(Neuere Tendenzen der deutschen Pragmatik)
Kaigai gengogaku joho. Nr.3 (Current Trends in Overseas Linguistics), Taishukan-Verlag 162-170.
1986 (J.) "Honyaku no tameno imi-kaishaku ni tsuite: gainenkouzoubunseki no kokoromi."
(Zur semantischen Interpretation für die Übersetzung: Versuch einer Analyse der konzeptionellen Strukturen.)
Symposion 1 29-42.
1987 (J.) "Doitsugo goyouron."
(Neuere Tendenzen der deutschen Pragmatik.)
(zusammen mit Tokiko Kubota)
Kaigai gengogaku joho. Nr.5 (Current Trends in Overseas Linguistics), Taishukan-Verlag 188-195.
1988 (J.) "tragen no gainenkouzou to metafaa."
(Über die konzeptionellen Strukturen des Verbs tragen und ihre Metapher.)
Shinshu Daigaku kyoyobu kiyou 22, (Forschungsberichte der Abteilung für allgemeine Bildung), Universität Shinshu 141-148.
1989 (J.) "LFG towa donna seiseibunpouka?"
(Was für eine generative Grammatik ist LFG?)
Doitsugo kyoikubukai kaihou 35, (Berichte des Japanischen Deutschlehrerverbandes) 15-21.
1989 (J.) "LFG ni yoru daitaifuteishi ni kansuru gojun no toriatsukai."
(Zur Behandlung der Wortstellung mit Ersatzinfinitiv in LFG.)
Energeia 15 42-52.
1992 (J.) "Joukyo-imiron kara mita gaikokugogakushu ni okeru imi no shuutoku ni tsuite."
(Semantisches Erlernen beim fremdsprachlichen Unterricht aus der Perspektive der Situationssemantik.)
Gaikokugo kyoiku ronshu 14 (Studies in Foreign Language Teaching) 113-123.
1992 (D.)"Kognitive Beschränkungen bei der semantischen Interpretation raumbezogener Ausdrücke. " Gengo bunka ronshu (Studies in Language and Culture) 36 99-119.
1993 (J.) "Datenbank DaF ni tsuite."
(Zur Datenbank DaF.)
Doitsugo johoshori kenkyu 3 (Studien zur deutschen Datenverarbeitung) 39-53.
1994 (D.) "Zur semantischen Rolle des haben aus der kognitiven Sicht: Eine bisher unbeachtete Frage." Gengo bunka ronshu (Studies in Language and Culture) 39 1-22.
1995 (J.) "Gogakujugyou to gakusei no jugyouhyouka: Tsukuba-daigaku no baai."
(Fremdsprachenunterricht und Bewertungssystem basiert auf Fragebogen von Studenten: Ein Fallstudie an der Universität Tsukuba.)
Doitsugo kyoikubukai kaihou 47, (Berichte des Japanischen Deutschlehrerverbandes) 27-33.
1996 (J.) "Doitsugo ni okeru idouyoutaidoushi no tokusei: kekka-koubun no imisurumono."
(Eigenschaften der deutschen Bewegungsverben und die Beziehung zur resultativen Konstruktion.)
Bunpo to gengoriron 1, (Grammatik und Sprachtheorie) 65-74.
1996 (D.) "Hypothese über kognitive Bedeutungsstrukturen und ihre Anwendung auf den Fremdsprachenunterricht: Wie kann man mehrdeutige Verben effektiver lernen? IDV-Regionaltagung Asien Beijing 94: Deutsch in und für Asien 332-340.
1997 (J.) "Derufuto-kyojuho no rinen to mondaiten: seijinmuke no gaikokugokyouiku no arikata o kangaeru."
(Ideen der Delftse Methode und ihre Probleme: Fragen zum Fremdsprachenunterricht für Erwachsene.)
RHODUS 13 103-117.
1997 (J.) "idoudoushi ni okeru zuihan-shieki-koubun: eigo to doitsugo no taihi."
(`Accompany Causatives' in der Konstruktion von Bewegungsverben: Vergleich zwischen dem Englischen und dem Deutschen.)
Bunpo to gengoriron 2, (Grammatik und Sprachtheorie) 29-37.
1997 (J.) "Doitsugo ni okeru idoudoushi no ninchiimironteki-kousatsu."
(Kognitiv-semantische Überlegungen über Bewegungsverben im Deutschen.)
Projektbericht: Grant-in-Aid for Scientific Research(C), Kultus- und Wissenschaftsministeriums, Japan. (Leiter: Junji OKAMOTO, Kognitiv-empirische Untersuchungen der Metapher in Bezuf auf Bewegungsverben) 5-32.
1997 (J.) "Ibento-kouzou kara mita shieki-hyougen: shieki no imi no hirogari."
(Kausative aus der Sicht von Event-Strukturen: Reichweite der kausativen Bedeutung.)
voice ni kansuru hikakugengogakuteki-kenkyu (Komparative Untersuchungen über Voice.), Sanshusha-Verlag 161-208.
1998 (E.) Comments on the Notion of `Strong and Weak Resultatives' in Washio(1997). [PDF] Projektbericht: Grant-in-Aid for Scientific Research(B), Kultus- und Wissenschaftsministeriums, Japan. (Leiter: Ryuichi Washio. Umfassende theoretische und deskriptive Untersuchung über Sprachuniversalien und einzelsprachliche Variationen.) 63-80.
1998 (J.) "Dageki-sesshoku-doushi no dounoukoutai to kekka no gan'i."
(Konative Alternationen der Schlag- und Berührungsverben und Resultative Implikationen.) [PDF]
(zusammen mit M. Sasaki, T. Nakamoto, O. Hashimoto, R. Washio)
Projektbericht I: Typological Investigation of Languages and Cultures of the East and West. (Part I) 173-191.
1999 (E.) AN-Verb Constructions in German in View of Compositionality. [PDF] Projektbericht II: Typological Investigation of Languages and Cultures of the East and West. (Part I) 47-65.
1999 (J.)  "AN-fuhenkashi-doushi ni mirareru bubunteki-suikou no gan'i."
(Implikation des partiellen Unternehmens bei AN-Verben im Deutschen.)
Projektbericht: Grant-in-Aid for Scientific Research(A), Kultus- und Wissenschaftsministeriums, Japan. (Leiter: Shosuke Haraguchi. Umfassende Untersuchungen des Lexikons.) 69-87.
2000 (J.) "Ninchi-gengogaku no chouryuu: haikei to tenkai."
(Hauptströmungen der Kognitiven Linguistik: Hintergrund und Entwicklung.) [PDF]
Doitsu-bungaku 104 1-17.
2000 (J.) "Doitsugo ni okeru genteishi o tomonawanai mit-fukashi no tokusei."
(Eigenschaften der MIT-Adjunkt ohne Determinierer im Deutschen.) [PDF]
Projektbericht III:Typological Investigation of Languages and Cultures of the East and West. (Part II) 767-778.
2001 (J.)  "doitsugo ni okeru fuhenkashi-doushi no tougoteki-imiteki renzokusei."
("Syntaktische und semantische Kontinuität der Partikelverben im Deutschen.) [PDF]
Projektbericht IV: Typological Investigation of Languages and Cultures of the East and West. (Part II) 1-13.
2001 (J.) gendai doitsu gengogaku nyumon. (Einführung in die moderne deutsche Linguistik.)
Zusammen mit Nomura, Y., Yoshida, M., Hosaka, Y. u. Ogawa, A.
 "gengo-ninchiron: doitsugo ni okeru kuukan-ninshiki to idou."
(Sprachkognition: Raumerkenntnis und Bewegung im Deutschen.)
Taishukan-Verlag: Tokyo (95-130.)
2002 (J.) "voice to jishou no pazuru: gengogakusha no sukina mondai?"
(Puzzle über Voice und Event: Lieblingsprobleme für Linguisten?)
Jisho to gengo-keishiki. (Events und Sprachform.) Sanshusha-Verlag: Tokyo. 283-316.
2002 (E.) Particle-Bound Directions in German Particle Verb Constructions. Projektbericht V: Typological Investigation of Languages and Cultures of the East and West. (Part II) 415-431.
2003 (J.) "Tougoteki parameta no genkai to kangenshugiteki-ninchikan no mondaiten: komento to kousatsu."[PDF]
(Grenze der syntaktischen Parameter und Probleme der reduktionistischen Sprachperspektive: Bemerkung und Überlegung.)
(Germanistische Reihe der japanischen Geselleschaft für Germanistik 019), (eds.) M. Yoshida und J. Okamoto
Auf der Suche nach Parametern im Deutschen: Prinzipien, worunter sich Variation ergibt.
65-78.
2003 (J.) "iwayuru 'bunridoushi' towa nanika?: kinnen no fuhenkashi-doushi kenkyuu no doukou."
(Was sind `Trennbare Verben'?: Überblick über die neueren Forschungen der Partikelverben.)
(Germanistische Reihe der japanischen Geselleschaft für Germanistik 023), (eds.) J. Okamoto und T. Narita
Zur sogenannte `Trennbaren Verben'.
2-11.
2003 (J.) "Doitsugo no jokyo doushi: sono fuhenkashi-doushika ni okeru koukouzou no henka o kenshousuru."
(Verben des Entfernens im Deutschen: Eine empirische Fallstudie der Argumentenalternation.)
(Germanistische Reihe der japanischen Geselleschaft für Germanistik 023), (eds.) J. Okamoto und T. Narita
Zur sogenannte `Trennbaren Verben'.
12-24.
2004 (J.) "Doitsugo ni okeru fuhenkashi-doushi no seisansei to kanyousei: rekishikon no heiretsu-kyougou moderu he mukete."
(Produktivität und Idiomazität der Partikelverben im Deutschen: Auf dem Weg zum Parallel-Konkurrenten Modell.)
Jisedai-no gengokenkyu. 3, (Linguistik für nächste Generation), Workshop for Modern Linguistics, Universität Tsukuba 1-28.
2004 (D.)Bemerkungen zur komplexen Verbvoranstellung im Deutschen: Eine andere Aussicht. Integrative Studies on Essential Properties of Human Language by Theoretical Linguistics, Functional Linguistics, and Cognitive Neuroscience. (Tokyo Metropolitan University) 57-71.
2005 (D.) Auf der Suche nach VP-Topikalisierungen zweiten Typs im Deutschen: Zwischenbericht. Integrative Studies on Essential Properties of Human Language by Theoretical Linguistics, Functional Linguistics, and Cognitive Neuroscience. (Tokyo Metropolitan University) 37-52.
2007 (J.) schwimmen ni okeru kanryou-jodoushi sentaku no henka: internet jou no reibun-bunseki.
(Änderung der Auxiliarselektion beim Verb schwimmen: Analyse aufgrund der Internet-Suche.)
Gakushuin-daigaku bungakubu kenkyu-nenpo. (The Annual Collection of Essays and Studies, Faculty of Letters, Gakushuin University) 53 95-131.
2007 (E.) 'Unaccusative VP-Topicalization' in German: A View from Usage-based Construction. Integrative Studies on Essential Properties of Human Language by Theoretical Linguistics, Functional Linguistics, and Cognitive Neuroscience. (Tokyo Metropolitan University) 27-39.
2007 (J.) autopoiesis wo torikonda riron no kouchiku e mukete. (Zur Integrierung der Autopoiesis in einen linguistischen Ansatz.) Proceedings of the Seventh Annual Meeting of the Japanese Cognitive Linguistics Association. Vol.7 44-54.
2009 (J.) "koubun-bunpoo" wa hanashikotoba-kenkyu no bunpoo-kijutsu ni kouken shiuruka? (Kann die Konstruktionsgrammatik zur grammatischen Beschreibung gesprochener Sprache beitragen?) (Germanistische Reihe der japanischen Geselleschaft für Germanistik 065), (ed.) Hiroyuki Takada. Vier Ansätze zur Erforschung der gesprochenen Sprache. 23-44.
2010 (J.) shintaishi no imi toha nanika: "kokoro-no-riron" tono kankei wo tou. (Zur Frage nach der Bedeutung der Modalpartikeln: Gibt es einen Zusammenhang mit der Theory of Mind?) Germanistische Beiträge der Gakushuin Universität,  14 51-77.
2010 (J.) (Ushiyama, Saori/Okamoto, Junji) youji no hatsuwa-deta ni okeru doch no goyou. (Fehlgebrauch der Partikel doch beim frühkindlichen Spracherwerb.) Germanistische Beiträge der Gakushuin Universität,  14 21-50.
2011 (D.) Synchronisierung mit Modalpartikeln. In: Okamoto, J./A. Werner (eds.) Aussprache und Bedeutung der Modalpartikeln: Zur Entwicklung neuer Untersuchungsmethoden. (Studienreihe der Japanischen Gesellschaft für Germanistik 075) 60-79.
2013 (J.)9 shou: fukugoudoushi (Kapitel 9  Komplexe Verben) Doitsugogakukouza vol.1 doitsugo no bunpouron
(Kurs deutscher Sprachwissenschaft Band 1 J. Okamoto/M. Yoshida (eds.) Deutsche Grammatik) (Tokyo: Hituzi)
193-217.
2013 (J.)11 shou: shintaishi (Kapitel 11  Modalpartikeln) Doitsugogakukouza vol.1 doitsugo no bunpouron
(Kurs deutscher Sprachwissenschaft Band 1 J. Okamoto/M. Yoshida (eds.) Deutsche Grammatik) (Tokyo: Hituzi)
243-264.
2013 (J.)(zusammen mit Mitsunobu Yoshida)
1 shou: doitsugo no bunpouron: souron (Kapitel 1 Einleitung: Deutsche Grammatik)
Doitsugogakukouza vol.1 doitsugo no bunpouron
(Kurs deutscher Sprachwissenschaft Band 1 J. Okamoto/M. Yoshida (eds.) Deutsche Grammatik) (Tokyo: Hituzi)
1-21.
2017 (D.) Ort und Richtung im Deutschen und im Japanischen — Ein Schritt hin auf lokalistisch semantische Kompositionen Ogawa, Akio (ed.) Raumerfassung — Deutsch im Kontrast. Tübingen: Stauffenburg. 63 - 76.
2017 (D.) Die Modalpartikel aber und ihre Funktion unter Berücksichtigung von Satztypen und Intonation Tanaka, Shin/Elisabeth Leiss/Werner Abraham/Yasuhiro Fujinawa (eds.) Grammatische Funktionen aus Sicht der japanischen und deutschen Germanistik. Linguistische Bericht Sonderheft 24. 251 - 270.

Rezension, Lexika, Wörterbücher, Lehrmaterialien, Übersetzung usw.

zurück zur Spitze dieser Seite


1987 (J.) " Shohyo: Gerhard Bickes: Das Adjektiv im Deutschen."
(Rezension Gerhard Bickes: Das Adjektiv im Deutschen.)
Doitsu-bungaku. 78, (Deutsche Literatur) 175-178.
1991 (J.) "Shohyo: István S. Bátori et al. Computerlinguistik: Ein internationales Handbuch zur computergestützten Sprachforschung und ihrer Anwendungen."
(Rezension István S. Bátori et al. Computerlinguistik: Ein internationales Handbuch zur computergestützten Sprachforschung und ihrer Anwendungen.)
Doitsu-bungaku. 87, (Deutsche Literatur) 156-160.
1994 (J.) "Doitsu gengogaku-jiten."
(Lexikon der deutschen Sprachwissenschaft.)
(für Mathematische Linguistik und Pragmatik zuständig)
Kinokuniya-Verlag: Tokyo.  
1995 (D./J.) "NHK Funkkurs Deutsch: Mittelstufe." April bis September NHK Verlag: Tokyo.  
1996 (D./J.) Passport: Deutsch-Japanisches Wörterbuch. (Zusammenarbeit) 1. Auflage Hakushui-sha: Tokyo.  
1996 (J.) "Tsukuba-daigaku doitsugo kentei-shiken no kekka bunseki."
(Zertifikatprüfung Deutsch an der Universität Tsukuba und Analyse der Ergebnisse.)
Projektbericht: Zwischenbericht für Entwicklung der Zertifikatprüfung. 13-25
1997-98 (D./J.) "NHK Fernsehkurs Deutsch." April 1997 bis März 1998 NHK Verlag: Tokyo.  
1997 (D./J.) "Dokkentaisaku 2kyu-doitsugo mondaishu."
(Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Mittelstufe).)
(Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto)
Hakusui-sha: Tokyo.  
2000 (J.)  "Shohyo: Günter Kempcke. de Gruyter Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache. "
(Rezension: Günter Kempcke. de Gruyter Wörterbuch Deutsch als Fremdsprache.)[PDF]
Doitsugo kyoiku(Deutschunterricht) 5 75-77.
2001 (D./J.) "Dokkentaisaku 2kyu-doitsugo mondaishu."
(Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Mittelstufe).) (Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto), zweite Auflage.
Hakusui-sha: Tokyo.  
2004 (D./J.) Prolog zur deutschen Grammatik. (Lehrbuch) Ikubundo-Verlag. (117 Seiten) Ikubundo-Verlag: Tokyo. 117 Seiten
2004 (J.) "Gengogaku on the Web."
(Linguistik auf den Web-Sites: Deutschsprachraum.)
Gekkan Gengo, (Monatzeitschrift Sprache), Vol.33, No.3. 90-91.
2004 (J.) "shoshu-doitsugo no bunpousho." (Zur Grammatik-Lehrbuch für Angänger.) Brunnen,Nr.425 6-8.
2004 (J.) "toritsudaigaku doitsubungaku-senko kaitai ni saishite: chukan-houkoku.." Hatsumi, M., J. Okamoto, Y. Hosaka. (Beim "Zerstörung" der germanistischen Abteilung an der Tokyo Städtischen Universität: Zwischenbericht.) Doitsubungaku,(Deutsche Literatur) 117 126-130.
2006 (J.) Doitsubunpouriron kenkyukai: doitsugogaku wo koete. (Arbeitskreis Deutsche Grammatik: Über die germanistische Linguistik.) Hirono, 46 26-27.
2008 (J./D.) "Dokkentaisaku jun-1kyu mondaishu." (Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Prä-Oberstufe) (Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto), Hakusui-sha: Tokyo. 209 S.
2009 (J.) Ninchi-gengogaku. (Rezension: Kognitive Linguistik) Gekkan gengo  Mai, Vol.38, 44-47.
2010 (J.)Arbeitskreis für deutsche Grammatik. Nihongogaku  Sonderheft Vol.29-7 63-66.
2011 (J./D.) Dokkentaisaku 2kyu shin-mondaishu. (Neues Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Mittelstufe).) (Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto), Hakusui-sha: Tokyo. 182 S.
2014 (J./D.) Kaisetsu-ga kuwashii Doitsugo-nyumon. (Einführung in die deutsche Sprache, mit einleuchtenden Erklärungen.) Hakusui-sha: Tokyo. 201 S.
2016 (J./D.) Dokkentaisaku jun1kyu •1kyu mondaishu. (Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Oberstufe).) (Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto), Hakusui-sha: Tokyo. 240 S.
2017 (J.) chotto to doitsugo no mal — hitotsu no chiisana go no tsukaikata kara miru ninchitekidoki
(chotto (im Japanischen) und mal im Deutschen — Kognitive Synchronisierung durch die Verwendung eines winzigen Wortes)
In: Takami, Ken'ichi/Gyoda, Isamu/Ono, Eiki (eds.) `Fushigi' ni michita kotoba no sekai. (Welt der Sprachen, erfüllt von `Rätseln'. Festschrift für Prof. Dr. Heizo Nakajima.)
Kaitaku-sha: Tokyo. 480 - 484.
2017 (J.) (Übersetzung) umurauto to boinkonwa ni-tsuite (Grimm, J.: Über Umlaut und Brechung) In: Sengoku, Takashi/Takada, Hiroyuki (eds.) Grimm kyodai gengo-ronshu —Kotoba-no-izumi. (Linguistic Writings of Jacob and Wilhelm Grimm.) Hituzi-shobo: Tokyo. 209 - 218.
2017 Okamoto, Tokiko/Okamoto, Junji (Übersetzung) Bostridge, Ian
Shuberuto no "fuyuno tabi" (Shuberts Winterreise)
Artes Publishing: Tokyo. 437 S.
2017 (J./D.) Dokkentaisaku 2kyu mondaishu. 2. Auflage (Übungsbuch für Zertifikat Deutsch (Mittelstufe).) (Zusammenarbeit mit Tokiko Okamoto) Hakusui-sha: Tokyo. 152 S.

Vorträge

zurück zur Spitze dieser Seite
24.10.1980 (J.) "doch ni tsuite."
(Über die Modalpartikel doch)
doitsu-gengoriron-kenkyukai (Arbeitskreis für deutsche linguistische Theorien)  
28.08.1981 (D.) ABER und DOCH: Eine kontrastive Analyse anhand der pragmatischen Diskurswelt des Sprechers bzw. des Hörers. Linguistenseminar am Kawaguchi-See
30.10.1981 (J.) "doitsugo no jouho to souhan o arawasu setsuzokushi no goyouronteki bunseki."
(Pragmatische Analyse der konzessiven und adversativen Konjunktionen.)
Seminar für Kognitive Wissenschaft in Noda, Japan. Tokyo University of Science
30.07.1982 (D.)Zur umfassenden Beschreibung linguistischer Bedeutung. Iwate-Germanisten Tagung  
22.12.1984 (J.) "GPSG to doitsugo."
(Deutsch im Rahmen von GPSG.)
Arbeitskreis für Deutsche Grammatik  
18.05.1985 (J.) "Aux to soseikyouki-seigen: GPSG no apurochi."
(Aux und FCR im Deutschen: Ein Versuch von GPSG.)
doitsu-gengoriron-kenkyukai (Arbeitskreis für deutsche linguistische Theorien)  
15.07.1988 (J.)Thematic Relation Hypothesis and Semantics. Logico-Linguistic Society of Japan Sophia Universität (Tokyo)
15.10.1988 (J.) "Yunifikeshon ni motozuku seiseibunpou no kanousei: GPSG to LFG ni okeru doitsugo no bunseki."
(Unifikation-basierte Generative Grammatik: Vergleich zwischen GPSG und LFG.)
Arbeitskreis für Deutsche Grammatik Universität Kumamoto
20.03.1990 (J.) "Joukyou-imiron no mezasumono." Imiron Kenkyukai(Arbeitsgruppe für Semantik) Universität Shinshu
24.09.1990 (J.) "Seitaigakuteki-chikakuron to joukyou-imiron no kankei."
(Ökologische Wahrnehmung und Situationssemantik.)
Imiron Kenkyukai(Arbeitsgruppe für Semantik) Universität Shinshu
08.10.1991 (J.) "Ninchiteki-seiyaku kara mita doushi no imikouzou: laufen to tragen no baai."
(Verbstrukturen aus Perspektive kognitiver Beschränkungen: Im Fall von `laufen' vs. `tragen'.)
Japanische Germanistentagung Universität Nagoya
07.10.1992 (J.) "Ninchi-gengogaku no shomondai: imiyakuwari no fukakuteisei."
(Probleme in der Kognitiven Lingusitik: Unbestimmtheit der semantischen Rollen.)
Kolloquium: Sprachfunktion und Kognition (im japanischen Germanistentagung) Tsukuba Universität
15.05.1994 (J.) "Shudaikankei ni okeru ningen no kakawarikata."
(Relevanz des Menschen in der thematischen Relation.)
Arbeitskreis für Deutsche Grammatik Universität Tokyo
15.05.1994 (J.) "konpyuta-riyou ni yotte kawaritsutsuaru gengokenkyu: sono barairo no mirai to zetsubouteki genjitsu."
(Veränderungen der Sprachforschung im Computerzeitalter: große Vorteile und Skepsis in der Realität.)
Japanische Germanistentagung  
10.08.1994 (D.)Hypothese über kognitive Bedeutungsstrukturen und ihre Anwendung auf den Fremdsprachenunterricht: Wie kann man mehrdeutige Verben effektiver lernen? IDV Beijing
08.07.1997 (J.) "Ibento-kouzou kara mita idoudoushi no kekka-koubun."
(Resultative Konstruktion mit Bewegungsverben auf der Ebene der Ereignisstrukturen.)
Japanische Germanistentagung Universität Niigata
23.05.1999 (J.) "Kekka-koubun to dounou-koubun: koukouzou no kakuchou no futatsu no katachi."
(Resultative Konstruktion vs. Konative Konstruktion: Zwei Arten der Argumentenstrukturerweiterung.)
Japanische Germanistentagung  
19.07.2001 (E.)Where similarity resides: German Particle-Verb Constructions and Japanese Verb-Verb Compounds. International Workshop on Germanic Languages and Comparative Grammar. University of Tsukuba
10.10.2001 (J.) "Fuhenkashi-doushi to sono koubun: yuseji beisu moderu karano tenbou."
(Partikelverben und ihre Konstruktionen: Aus Sicht von Usage-Based Model.)
Japanische Germanistentagung Universität Shinshu
01.06.2002 (J.) "Ninchi-gengogaku kara mita jakkan no komento."
(Einige Bemerkungen auf der Standpunkt der Kognitiven Linguistik.)
Japanische Germanistentagung Dokkyo Universität
29.09.2002 (J.) "Fuhenkashi-doushi to sono koubun: yuseji beisu moderu karano tenbou."
(Partikelverben und ihre Konstruktionen: Aus Sicht von Usage-Based Model.)
Symposium: über sogenannte Trennbare Verben. (Japanische Germanistentagung) Universität Niigata
19.12.2002 (J.) "Rekishikon ni okeru fukenkashi-doushi no seisansei: x-faxen to x-klicken o jirei toshite kangaeru."
(Produktivität der Partikelverben im Lexikon am Beispiel von x-faxen und x-klicken.)
Linguistische "Battle" Universität Tsukuba
17.12.2003 (D.)Konative Konstruktionen im Japanischen: kognitiv-typologisch gesehen. Vortrag im Kolloquium Johann Wolfgang Goethe Universität
18.12.2003 (D.)Konative Konstruktionen im Japanischen: kognitiv-typologisch gesehen. Vortrag in der Literatur- und Sprachwissenschaftlichen Abteilung Bielefeld Universität
04.05.2005 (J.)"unterlaufen no hi-taikakusei."
(Unakkusativität des Verbs unterlaufen.)
Arbeitskreis für Deutsche Grammatik Waseda Universität
29.03.2006 (D.) "Ich bin früher viel geschwommen." -- Ein winziges Zeichen für Sprachwandel. Kolloquium „Gesprochenes Deutsch“ Gakushuin Universität
08.09.2006 (J.) doitsugo ni okeru hi-taikakudoushi-wo tomonatta doushiku wadaika. (VP-Topikalisierung mit unakkusativen Verben im Deutschen.) Workshop: Gengo kenkyu to noukagaku no mirai. (Workshop: Language Science and Future of Brain Science) Tokyo Metropolitan University
23.09.2006 (J.) autopoiesis wo torikonda riron no kouchiku e mukete. (Zur Integrierung der Autopoiesis in einen linguistischen Ansatz.) Der 7. Jahrestagung der Japanischen Gesellschaft für Kognitivlinguistik Kyoto Pädagogische Hochschule
12.10.2008 (J.)koubunbunpou wa hanashikotoba kenkyu no kyuuseishu to nariuruka? (Kann die Konstruktionsgrammatik zur grammatischen Beschreibung gesprochener Sprache beitragen?) (Symposium: Vier Ansätze zur Erforschung der gesprochenen Sprache.) Japanische Germanistentagung Okayama Universität
07.11.2009 (Ushiyama, Saori/Okamoto, Junji) (J.)Erwerb und unangemessener Gebrauch der Modalpartikel doch bei Kindern Tagung der Gesellschaft für Germanistik der Gakushuin Universität Gakushuin Universität
30.05.2010 (J.)Shintaishi wo tsukatta hatsuwa no imi wo jikkenteki ni toraeru kokoromi. (Zur experimentellen Festlegung der MP-haltigen Äußerungsbedeutungen) Symposium: Shintaishi no onsei to imi: atarashii kenkyushuhou no kaihatsu ni mukete. (Aussprache und Bedeutung der Modalpartikeln: Zur Entwicklung neuer Untersuchungsmethoden.) Japanische Germanistentagung Keio Universität
03.03.2011 (E.) Intersubjective ways of expressing surprise: A case of German modal particles in exclamatives. Workshop on Historical Pragmatics Gakushuin Universität
28.06.2012 (J.)doitsugo shintaishi to nihongo shuujoshi no kinoutekiruijisei — "un'youbunpou" kara-no shiten —
(Funktionale Äquivalenz zwischen deutschen Modalpartikeln und japanischen Satzschlusspartikeln — Perspektive einer Performanzgrammatik —)
Vortrag Tsukuba Universität
03.08.2012 (Okamoto, Junji and Ushiyama, Saori)
(E.)Influences of a potential interlocutor on the utterances of the speakers who try to describe objects
CogSci2012 Poster Sapporo Convention Center, JAPAN
30.08.2012 (D.)Funktionen und Bedeutungen der deutschen Modal- und japanischen Satzschlusspartikeln im Rahmen eines Performanzmodells 40. Linguisten-Seminar Hayama, IPC, Shonan International Village
12.07.2014 (J.)"hin" ni okeru soutaiteki-shitenidou.
Relative Änderungen der Sprechersperspektive bei der Verwendung von "hin".
Tagung der Gesellschaft für Germanistik der Gakushuin Universität Gakushuin Universität
31.05.2015 (J.)kikite no sonzai-wa doitsugo no shintaishi to nihongo no shujoshi no shutsugen ni eikyo suruka?.
Kann die Anwesenheit eines Hörers das Vorkommen von deutschen Modalpartikeln bzw. japanischen Satzendpartikeln beeinflussen?
Japanische Germanistentagung Musashi Universität
22.08.2015 (D.)Deutsche Modalpartikel und japanische Satzendpartikel als schwache Funktionsspezifikatoren in Abhängigkeit von Intonation Japanisch-deutscher Workshop Linguistik: Die Architektur von Grammatik und Pragmatik im Japanischen und Deutschen LMU
27.02.2016 (J.) (Tsumura, Shinji und Okamoto, Junji) Shintaishi wo fukumu kantanbun no intonation. (Intonationen der Exklamativsätze, die Modalpartikeln enthalten.) Kakenhi-Workshop: Prosodie und Grammatik in der gesprochenen Sprache Waseda-Universität, Tokio
07.10.2016 (E.)Absorbers of illocutionary force and their contradictory effect German Society for Cognitive Linguistics University of Duisburg-Essen
23.10.2016 (J.)"Odoroki" ni-kansru shintaishi to shujoshi no hikaku: kokoro wo yomaseru tameno tegakari
(Vergleich der deutschen Modalpartikeln mit japanischen Satzendpartikeln im Hinblick auf Mirativitäat — Ein Schlüssel zum Gedankenlesen)
Symposium, Japanischer Germanistentagung Kansai Universität
07.09.2017 (D.) Ort oder Ding: Ein lokalistischer Ansatz zur Raumerfassung im Japanischen im Vergleich mit dem Deutschen 45. Linguisten-Seminar CoopInn Kyoto
09.12.2017 (D.) Partikelempfindlichkeit und Sprecheranteilnahme im Japanischen und im Deutschen 43. Österreichische Linguistiktagung 2017 Alpen-Adrian Universität Klagenfurt